Blitzer melden

Geschwindigkeitskontrolle 70 km/h

Südring, 09125 Chemnitz, Deutschland

Missing

Kommentare

  • Img_2752

    www.blitzer-sachsen.de (MODERATOR)

    Neue Informationen: Die Blitzer wurden vorgestern in Betrieb genommen. Laut der Chemnitzer Morgenpost von gestern, wurden innerhalb von 24 Stunden 450 Autofahrer geblitzt. Rekord soll wohl ein Foto mit 117 km/h (47 km/h zu schnell) sein. Das hat sich gelohnt. Ich werde mich heute mal dahin begeben und mal paar Minuten beobachten, wie oft der Blitzer auslöst.
  • Img_2752

    www.blitzer-sachsen.de (MODERATOR)

    Sachsen-Fernsehen berichtete am Sonntag, dem 12. September: "Die beiden am Südring installierten stationären „Blitzer“ haben Unbekannte in der Nacht zu Sonntag beschädigt. Mit silberner Farbe hatten sie die Messanlagen in Höhe der Abfahrt Reichenhain besprüht. Vermutlich kam es am späten Samstagabend, zwischen 22.45 Uhr und 23.50 Uhr zu der Sachbeschädigung, die von einer Zivilstreife festgestellt worden war. Zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen noch keine Angaben vor." Ich wollte heute Bilder machen, aber der Blitzer ist schon wieder geputzt worden. Man erkennt nur noch leichte Farbrückstände.
  • Img_2752

    www.blitzer-sachsen.de (MODERATOR)

    Sachsen-Fernsehen berichtete am Mittwoch dem 20.Oktober: "Die zwei neuen stationären Blitzer auf dem Südring haben ihre Anschaffungskosten bereits wieder eingespielt. Die beiden Blitzer sind seit Anfang August dieses Jahres im Dauerbetrieb. Die Anschaffung hat rund 100.000 Euro gekostet. Allein in den ersten 24 Stunden ihres Betriebes lösten sie rund 450 mal bei Geschwindigkeitsübertretungen aus. Laut Rechtsbürgermeister Miko Runkel haben die beiden Blitzer in knapp drei Monaten der Stadt Chemnitz schon mehr als 300.000 Euro eingebracht. Offen ist, ob die Einnahmen auch in Zukunft stabil bleiben. Die Stadt rechnet damit, daß sich die Autofahrer mit der Zeit an die Blitzer gewöhnen und an dieser Stelle dann auch langsamer fahren."
  • Img_2752

    www.blitzer-sachsen.de (MODERATOR)

    MDR-Umschau berichtete am 08.02.2011, dass die beiden Südring-Blitzer in 5 Monaten 15.164 mal ausgelöst wurden und damit 429.840 Euro eingenommen wurden.