Blitzer melden

Geschwindigkeits- und Rotlichtkontrolle 50 km/h

Hermsdorfer Damm, 13507 Berlin, Berlin, Deutschland

Missing

SCDB.info (MANAGER)

Kreuzung Waidmannsluster Damm, FR Wittenau, PoliScan (3R)

Kommentare

  • Missing

    nadinev (MANAGER)

    @feujuri Hallo laut deiner Beschreibung steht der Blitzer genau an dieser Position. Wenn es Probleme mit der Warnung gibt, wende dich bitte an info@blitzer.de. Der Blitzer sollte nun richtig positioniert sein.
  • Missing

    nadinev (MANAGER)

    Hi gegenüber ist aber die Autobahnabfahrt und nicht Auffahrt?! Auf dem Foto sieht es für mich jedoch aus wie die Auffahrt vom Waidmannsluster Damm kommend, rechts hoch die Auffahrt Richtung A111 Fahrtrichtung Wedding
  • Missing

    nadinev (MANAGER)

    Der Poliscan misst wahrscheinlich den Rotlichtverstoß auf dem Waidmannsluster Damm?!
  • Missing

    hanneskannes

    Ich bin mir nicht sicher, aber evtl. kann das Teil auch aus Tegel kommende Fahrzeuge blitzen. Hier noch ein kleiner Artikel zum Thema. Man kommt von der Abfahrt und passiert die Kreuzung, aber ich hätte es Auffahrt genannt. http://www.nord-berliner.de/index.php/nachrichten-tegel/items/das-knoellchen-kommt-jetzt-schneller.html
  • Missing

    feujuri

    sehr gute Beschreibung des Blitzers auf blitzberlin.de unter stationäre Überwachung in Berlin - blitzt Waidmannsluster Damm Richtung Tegel und Hermsdorfer Damm Richtung Stadtautobahn (Rotlicht und Geschwindigkeit)
  • Missing

    feujuri

    Artikel im "Märker" vom 11/12.Juli 2015 geschrieben von der Verkehrsrechtskanzlei Marnitz. Rotlichtmessung in Berlin Hermsdorfer Damm/Waidmannsluster Damm ist nicht verwertbar Meinem Mandanten wurde ein sogenannter qualifizierter Rotlichtverstoß in Berlin Hermsdorfer Damm/Waidmannsluster Damm Fahrtrichtung Charlottenburg vorgeworfen. Dort steht eine stationäre Rotlicht- und Geschwindigkeitsmeßanlage des Typs PoliScan F1 HP der Firma Vitronic. Meinem Mandanten drohte ein Monat Fahrverbot, eine Geldbuße von 200,00€ und die Eintragung von 2 Punkten im Fahreignungsregister. Ich konnte das Amtsgericht Tiergarten im gerichtlichen Verfahren davon überzeugen, daß Zweifel an der ordnungsgemäßen Eichung des Meßplatzes bestehen. Das darauf eingeholte Sachverständigengutachten bestätigte, daß die Rotlicht-und Geschwindigkeitsüberwachungsanlage bei der letzten Eichung am 09.12. 2013 fehlerhaft eingestellt wurde. Das Bußgeldverfahren gegen meinen Mandanten wurde daraufhin eingestellt. Alle Betroffenen, welche nach dem 09.12.2013 von der zuvor genannten Rotlicht- und Geschwindigkeitsüberwachungsanlage geblitzt wurden, sollten sofort nach Erhalt des Anhörungsbogens einen Fachanwalt für Verkehrsrecht mit ihrer Verteidigung beauftragen. . . . . . .